CEMIOS auf Tele 1

Der Lokalsender „Tele 1“ stattet uns einen Besuch ab und berichtete über das CEMIOS-Projekt in den Nachrichten (Schweizerdeutsch):

Experiment ist Unterwegs nach Kiruna, Schweden

Das Flug-Model wurde schon früher nach Stockholm (Schweden) transportiert, damit die Rakete dort ausgewuchtet werden konnte. Das Ground-Model (Prototyp des Flug-Models), Laborgeräte und Laborbedarf, sowie diverse Werkzeuge wurden nun für den Transport nach Kiruna der Spedition übergeben. Der Raketenstart wird etwas ausserhalb vom nordschwedischen Kiruna stattfinden.

PackAndGo

Medienmitteilung vom 23. Februar 2016

Die Hochschule Luzern veröffentlichte die zweite Medienmitteilung über das CEMIOS-Projekt. Diverse lokale Medien, wie die „Neue Luzerner Zeitung“ oder die Luzerner Ausgabe von „20 Minuten“, berichteten darüber:

Froscheier im Weltall: Der Countdown läuft
Das CEMIOS-Projekt der Hochschule Luzern – Technik & Architektur kommt in die entscheidende Phase: Die Studierenden, die für ein Experiment Froscheier in den Weltraum schicken, reisen am 7. März nach Kiruna. Am 14. März ist der Raketenstart geplant. Das CEMIOS-Team hat dafür viele Hürden überwinden müssen.

Continue reading

Vibrationstest endlich erfolgreich

Beim ersten Vibrationstest in September 2015 hatten die Froscheier (Oozyten) die simulierten Vibrationen des Raketenstarts auf dem Rütteltisch nicht überlebt. Dank mehreren Folgetests auf dem Rütteltisch konnten wir das Design und die Abläufe optimieren. Nun konnten wir in letzter Gelegenheit bestätigen, dass die Oozyten die Vibrationen des Raketenstarts überleben können.

VibrationTest

Bench Test bei der DLR in Oberpfaffenhofen erfolgreich

An der DLR in Oberpfaffenhofen (Deutschland) wurde der Bench Test durchgeführt. Alle Kommunikationsschnittstellen und elektrischen Schnittstellen wurden ausgiebig getestet. Die einzelnen Raketenmodule wurden zum ersten Mal zusammengebaut. Zudem wurden die letzten 10 Minuten vom Countdown und der Zeitplan währen dem Flug durchgespielt und potentielle Probleme zu identifizieren.

BenchTest

Vakuum Test erfolgreich

Alle elektrischen Komponenten blieben funktional und überhitzten nicht im Vakuum. Das Flüssigkeitssystem war aber zunächst leck und ein deutlicher Druckabfall konnte festgestellt werden. Nachdem drei Lecke identifiziert und beseitigt wurden, war der Test schliesslich erfolgreich.

Vakuum Test

CEMIOS am Erlanger Gravimeeting 2015 vorgestellt

Das CEMIOS Projekt wurde am jährlichen Erlanger Gravimeeting 2015 in einer mündlichen Präsentation vorgestellt. Das Publikum, bestehend mehrheitlich aus Wissenschaftler aus dem Bereich der Weltraumbiologie, und zeigte grosses Interesse im Projekt.

Integration Week in Bremen

Während der Integrationswoche in Bremen wurde das Experiment zum ersten Mal mit dem Raketenmodul zusammengebaut. Alle mechanischen, elektrischen und Kommunikation Schnittstellen wurden getestet. Ebenfalls wurden der Countdown und der Zeitplan während dem Flug zum ersten Mal geübt. Zudem wurde die mechanische Struktur auf die Widerstandsfähigkeit gegen die Vibrationen beim Start mit einem Rüttelversuch überprüft.

IntegrationWeek_1

IntegrationWeek_2

Wir hatten auch die Möglichkeit den weltberühmten Fallturm zu besteigen und im Detail zu besichtigen.

IntegrationWeek_3

Experiment Acceptance Review bestanden

Am Institut für Aerospace Biomedical Science and Technology der Hochschule Luzern fand am 24. November 2015 der letzte Review statt. Das Team demonstrierte die Prozeduren vor und während dem Countdown und die Funktionen des Experiments im Flug. Das REXUS-Programm wurde durch eine Mitarbeiterin vom Swedish Space Center vertreten. Das CEMIOS Experiment hat den Review erfolgreich bestanden und ist somit für den Raketenflug REXUS 20 zugelassen.